Nachwuchsregatta "Kiel-Travemünde"

Du möchtest gern einmal erfahren, wie es bei einer See-Regatta zugeht? Dann auf zur Nachwuchsregatta "Kiel-Travemünde". Dabei erhalten angehende Skipper/Innen die Gelegenheit, ein Boot mit junger Crew zu führen, auch wenn noch nicht alle erforderlichen Scheine absolviert wurden. Von Seiten der Eigner oder Vereine ist dann ein Begleiter mit an Bord, der die erforderlichen Voraussetzungen erfüllt, ergänzend dazu auch Bord-erfahrene Crew. Es gibt sechs Wanderpreise zu gewinnen:

"Commodore Cup" - Berechnet schnellstes Boot mit Skipper & Crew im Alter von 16-28 Jahren [ gegeben vom HVS (1925), gefunden & dem HVS gestiftet von G. Persiehl, dann erneut gegeben vom HVS ]

"Burmester Schale" - Berechnet schnellstes Boot mit Skipper (16-28) & mit Crew auch über 28 [ gegeben von J. K. Stubenrauch ]

"First Ship Home" - Für das gesegelt schnellste Boot mit Skipper & Crew (16-28) [ gegeben vom LYC ]

"Elfriede Cup" - Für das berechnet schnellste Boot mit Skipperin & Crew (16-28) und - sofern präsent - mit reiner Frauen-Crew [ gegeben vom ASV zu Rostock ]

"Sund-Becher" - Für das berechnet schnellste Boot mit Skipper & Crew (16-28) auf der kleinen Bahn (Fehmarnsund) [ gegeben von J.K. Stubenrauch ]

"Anna Brünner Classic Preis" - Für das berechnet schnellste klassische Boot (Bj. vor 1975) mit Skipper & Crew (16-28) [ gegeben von Anna & Joachim Brünner ]

Für 2022 wird ein weiterer Preis angekündigt, gegeben von der Bootswerft Schaich, Informationen dazu folgen.

Die neunte Auflage der Nachwuchsregatta "Kiel-Travemünde" wird am 1.10. 2022 auf der Kieler Förde gestartet, Meldungen erfolgen auch in 2022 über manage2sail. 

GER 8008 "Universitas" vom ASVzR - Die Gewinnerin des "Commodore Cup" bei der Nachwuchsregatta "Kiel-Travemünde" 2021